Vizemeisterschaft für die Herren des TV Mülfort-Bell

Die Herren des TV Mülfort-Bell trafen am letzten Wochenende auf den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer aus Holzheim.
Zu gewinnen gab es für beide Mannschaften nichts mehr. Holzheim konnte die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die Landesliga bereits einen Spieltag zuvor klar machen. Der TV Mülfort stand seinerseits als Vizemeister bereits zwei Spieltage vor Schluss fest und am letzten Spieltag wollte man noch einmal ein Topspiel gegen die stärkste Mannschaft der Liga abliefern.
In einem sehr guten Spiel auf Augenhöhe gelang dies auch phasenweise. In den entscheidenden Situationen waren die Holzheimer jedoch stets abgeklärter, so dass es am Ende 0:3 (23:25 19:25 25:27) stand.
Trotzdem blicken die Mülforter auf eine sehr erfolgreiche Saison zurück, in der man 10 Siege aus 12 Spielen erringen konnte.
Für den TVM steht nun die Vorbereitung auf die Aufstiegsrelegation auf dem Plan.
Am 10.05.2019 trifft man auswärts zunächst auf den Bezirksligisten des TSV Solingen Aufderhöhe und zwei Tage später (12.05. – 11:00) kommt es dann, wieder in eigener Halle, zum Duell mit dem TuS Waldniel.
Bereits Anfang des Jahres trafen beide Mannschaften im Pokal aufeinander. Damals gewannen die Waldnieler denkbar knapp mit 3:2, so dass man auch diesmal ein spannendes Spiel erwarten darf.
Eine unterstützende Kulisse würde der Mannschaft sicher gut tun. Deshalb Sonntag, den 12.05. 11:00h vormerken!

Posted in Alle Kategorien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.